Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 13.03.2020

Toepffer: Schulschließungen richtiger Schritt - Können mit Disziplin das Schlimmste verhindern

CDU-Fraktionschef Dirk Toepffer zur soeben bekanntgegebenen Schließung aller Kitas, Schulen und Fachhochschulen in Niedersachsen:

„Die landesweite Schließung von Kitas, Schulen und Fachhochschulen, bei denen das Semester bereits begonnen hat, ist der richtige Schritt. Sie ist notwendig, um die Verbreitung des Coronavirus bestmöglich zu verlangsamen und damit vor allem ältere Mitbürger und solche mit Vorerkrankungen zu schützen. Heute und in den nächsten Wochen geht es um größtmögliche Solidarität mit diesen Menschen. Wir haben noch eine echte Chance, das Schlimmste zu verhindern, wenn wir uns alle diszipliniert verhalten.

Eltern und Betriebe stellt diese veränderte Situation allerdings vor große Probleme. Wir müssen sicherstellen, dass Kinder gesundheits- und sicherheitsrelevanter Berufsgruppen im Notfall betreut werden können und Betriebe unbürokratisch von den finanziellen Einbußen entlastet werden. Das Wirtschaftsministerium arbeitet bereits auf Hochtouren daran.“