Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 27.02.2014

Hannover. Zum heutigen Freispruch für den Bundespräsidenten a.D. Christian Wulff durch das Landgericht Hannover sagt der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Björn Thümler: „Es ist gut, dass das Verfahren endlich zu einem Ende gekommen und Christian Wulff von allen Vorwürfen entlastet worden ist. Der faire Prozess und der berechtigte Freispruch haben gezeigt, dass unser Rechtsstaat funktioniert.“ Kritik übte Thümler indes am öffentlichen Umgang mit der Person Wulff im Laufe der Ermittlungen. „Die Art und Weise, in der in diesem Fall intimste Details aus dem Privatleben Christian Wulffs nach außen gekehrt wurden, ist schlichtweg inakzeptabel.“