Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 20.06.2018

Thiele: Investitionen in die Zukunft – 800 Millionen Euro für Digitalisierung und Hochschulmedizin

Hannover. „Mit den heute beschlossenen Sondervermögen für Digitalisierung und die Hochschulen investieren wir nicht nur 800 Millionen Euro, wir investieren in die Zukunft unseres Landes“, erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Ulf Thiele. Die vorgezogenen 300 Millionen Euro für das Sondervermögen Hochschulmedizin sicherten die Milliardenprojekte der Universitätskliniken Göttingen und Hannover. Die 500 Millionen im neuen Sondervermögen Digitalisierung seien ausschließlich für die zentrale Zukunftsaufgabe unserer Zeit, so der Finanzexperte.

„Wir beschleunigen mit diesen Investitionen den flächendeckenden glasfaserbasierten Breitbandausbau, um Übertragungsgeschwindigkeiten von einem Gigabit bis 2025 zu erreichen. Es werden die Funklöcher im Mobilfunknetz geschlossen und die Verfügbarkeit von WLAN erhöht, als Frage der Daseinsfürsorge. Weiter Investitionsschwerpunkte sind eine Strategie zur digitalen Gesundheitsvorsorge, der Ausbau der digitalen Verwaltung, die Digitalisierung der Energieversorgung und des Verkehrs, hier gerade mit Blick auf das autonome Fahren“, so Thiele. Die Koalition sei fest entschlossen, Niedersachsen digital nach vorne zu bringen.

„Wir warten nicht auf andere, wir werden schneller sein als andere, wir werden uns Standortvorteile erarbeiten und wir werden Niedersachsen für das digitale 21. Jahrhundert fit machen“, so Thiele.