Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 27.12.2013

Hannover. Der schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Kai Seefried, fordert von Kultusministerin Heiligenstadt endlich Klarheit beim Thema Ganztagsschulen. „Seit Monaten kündigt die Ministerin einen Erlass zur Arbeit an den öffentlichen Ganztagsschulen an. Die Veröffentlichung für die Anhörung wird jedoch immer wieder verschoben“, kritisierte Seefried. „Es wird Zeit, dass die Ministerin endlich sagt, wie sie sich die Zukunft der Ganztagsschulen in Niedersachsen vorstellt.“ Die CDU-Fraktion habe deshalb eine Unterrichtung des Kultusausschusses beantragt. „Ich frage mich, worauf die Ministerin noch wartet. Schließlich wurden mit der Verabschiedung des Haushalts für das Jahr 2014 auch die notwendigen finanziellen Mittel bereitgestellt“, sagte Seefried. „Nicht nur wir wollen endlich wissen, was auf Niedersachsens Schulen zukommt, auch die Schulen selbst brauchen schnellstmöglich Planungssicherheit.“