Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 25.03.2014

Hannover. Die CDU-Landtagsfraktion hat ihre Sprecherpositionen neu organisiert: Der Verdener Abgeordnete Adrian Mohr wird sich künftig um sportpolitische Themen kümmern; Rainer Fredermann, Abgeordneter für den Wahlkreis Langenhagen, ist neuer bundeswehrpolitischer Sprecher. Mohr und Fredermann, die beide seit Beginn der aktuellen Legislaturperiode der CDU-Landtagsfraktion angehören, entlasten mit ihren neuen Funktionen die innenpolitische Sprecherin Angelika Jahns, die bislang den Bereich Sportpolitik mitbetreute sowie Karl-Heinz Bley, der als wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion auch für Bundeswehrthemen zuständig war.

„Durch einen eigenen Sprecher wollen wir die Sportpolitik innerhalb der CDU-Fraktion stärker aufwerten“, erklärte Mohr, der einen Schwerpunkt seiner Arbeit in der Stärkung des Ehrenamts im Sport sieht. Für Rainer Fredermann steht der Einsatz für Niedersachsen als Deutschlands größtem Bundeswehrstandort im Vordergrund: „Einige Städte und Gemeinden stehen infolge der Truppenreduzierung vor großen Herausforderungen, denen tragfähige Nachnutzungskonzepte entgegengesetzt werden müssen. Wo es geht, wollen wir die Soldaten bei ihrer herausfordernden Aufgabe unterstützen und dafür sorgen, dass Niedersachsen starkes Bundeswehrland bleibt.“