Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 17.05.2018

Hillmer: Digitalisierung ist Umwälzung für Gesellschaft und Wirtschaft - Prozess muss aus Hochschulen begleitet und geführt werden

Zum heute fraktionsübergreifend beschlossenen Antrag „Chancen und Potenziale der Digitalisierung für Niedersachsen nutzen – Digitalisierungsprofessuren fördern“ sagt der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Jörg Hillmer:

„Digitalisierung stellt eine Umwälzung für die Gesellschaft und für die Wirtschaft dar, die wir nicht abwarten, sondern gestalten wollen. Für uns ist völlig klar, dass dieser Prozess in erster Linie aus unseren Hochschulen heraus begleitet und geführt werden muss. Wir werden daher im Rahmen der anstehenden Haushaltsberatungen ausreichend Landesmittel bereitstellen, um die dringend benötigten Digitalprofessuren einzurichten und konkurrenzfähig auszustatten. Zusätzlich wollen wir Nachwuchsgruppen schaffen, in denen gute junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf die Übernahme von Professuren vorbereitet werden. Jetzt geht es darum, diese Professuren inhaltlich auszurichten und den Umfang der hierfür erforderlichen Haushaltsmittel zu prüfen.“