Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 11.03.2013

Hannover. Die CDU-Landtagsfraktion macht das von Agrarminister Meyer angekündigte Ende des Schulprojekts „HannoverGEN“ zum Thema der „Aktuellen Stunde“ in der kommenden Plenarsitzung – das teilte heute der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jörg Hillmer mit. „Das geplante Aus für HannoverGEN ist eine Blamage für das Innovationsland Niedersachsen“, sagte Hillmer. Ziel des Projekts sei eine ausgewogene und kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Gentechnik, die es den Schülern ermögliche, sich eine eigene Meinung über die Technologie zu bilden. „Die Freiheit, sich auch mit kontroversen Inhalten zu beschäftigen und sie zu hinterfragen, ist die Grundvoraussetzung für wissenschaftliches Arbeiten. Wir werden nicht zulassen, dass Rot-Grün mit ideologisch motivierten Denkverboten den Forschungs- und Wissenschaftsstandort Niedersachsen gefährdet“, betonte Hillmer.