Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 15.01.2013

Hannover. Der innenpolitische Sprecher der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Fritz Günzler, äußert Verständnis für den Parteiaustritt der langjährigen SPD-Landtagsabgeordneten Sigrid Leuschner. „Ihre Enttäuschung über die offenkundige politische Orientierungslosigkeit der SPD sowie die aktuellen Querelen um Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sind absolut nachvollziehbar. Dass der parteiinterne Umgang mit ihr mehr als schäbig war, steht außer Frage“, sagte Güntzler. „Im Namen meiner Fraktion bedanke ich mich bei Sigrid Leuschner für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und wünsche ihr für die Zukunft alles Gute.“