Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 20.09.2021

Fredermann: Ein starkes Ehrenamt sorgt für gut aufgestellte Feuerwehren in Niedersachsen

Hannover. „Die Mitglieder der Feuerwehren haben im vergangenen Jahr bewiesen, dass der Brand- und Katastrophenschutz in Niedersachsen weiterhin gut aufgestellt ist. Das haben wir vor allem den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zu verdanken und können auf jeden von ihnen stolz sein. Wir sagen allen herzlichen Dank für den vorbildlichen Einsatz“, so der feuerwehrpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Rainer Fredermann anlässlich der Vorstellung des Jahresberichtes der Feuerwehren 2020.

Die Statistik des vergangenen Jahres habe dabei gezeigt, dass auch in schwieriger Lage die Mitgliederzahlen stabil geblieben sind und sich die Mitglieder während der Corona-Pandemie mit Online-Diensten vor Ort und E-Learning an der Akademie für Brand- und Katastrophenschutz einsatzbereit gehalten haben.

Für die CDU-Fraktion gilt es jetzt, die niedersächsischen Feuerwehren weiter zu stärken und zukunftsfest zu gestalten. „Wir wollen die Ergebnisse der Strukturkommission ‚Einsatzort Zukunft‘ mit Leben füllen und das Niedersächsische Brandschutzgesetz dazu noch in dieser Wahlperiode anpassen. Damit setzen wir die Feuerwehren für die nächsten 10 bis 20 Jahre in die Lage, die gegebenen Aufgaben zu erledigen und neue Herausforderungen zu bewältigen:“, so Fredermann abschließend.