Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 25.02.2020

Der CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Fredermann zum Zensus 2021

„Mit dem vorliegenden Entwurf treffen wir die Vorbereitungen für die Volkszählung im kommenden Jahr. Wir begrüßen, dass der Bund die durch das Bundesverfassungsgericht festgestellten Mängel der Zählung aus dem Jahr 2011 abgestellt und sich insbesondere die berechtigte Kritik zahlreicher Kommunen zu Herzen genommen hat. Dass diese aufgrund intransparenter statistischer Berechnungen erst Bürger und anschließend finanzielle Zuwendungen verloren haben, darf sich nicht wiederholen. Wichtig ist zudem, dass das statistische Verfahren dieses Mal besser abgestimmt und offengelegt wird und dass die Ergebnisse schneller publiziert werden.“