Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 25.03.2020

Dammann-Tamke: Transformation der Landwirtschaft effizient begleiten - CDU fordert Gesellschaftsvertrag

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Helmut Dammann-Tamke zum FDP-Antrag „Kurskorrektur in der Agrarpolitik“ und dem Änderungsantrag von CDU und SPD „Transformation der Landwirtschaft effizient begleiten“:

„Wir sprechen uns für einen Gesellschaftsvertrag zur Zukunft der Landwirtschaft aus. Im Kern geht es dabei um die Erarbeitung einer Transformationsstrategie, die gesellschaftliche Akzeptanz und eine tragfähige wirtschaftliche Basis für unsere landwirtschaftlichen Betriebe zusammenführt. Es geht auch darum, dass gesellschaftlich gewünschte Mehrleistungen der Landwirte bei Tierwohl, Klima-, Arten- und Umweltschutz fair und zuverlässig entlohnt werden müssen. Wir setzen dabei auf Anreize statt auf das Ordnungsrecht.“