Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 11.07.2014

Hannover. Zur Mandatsniederlegung (22. Juli 2014) der Landtagsabgeordneten Aygül Özkan erklärt CDU-Fraktionschef Björn Thümler: „Ich bedauere, dass uns Aygül Özkan verlässt und danke ihr für die tolle Arbeit als Niedersächsische Sozialministerin und für ihr Engagement in der CDU-Landtagsfraktion als Mitglied des Wirtschafts- und Wissenschaftsausschusses. Für ihre neue Herausforderung in der Wirtschaft wünsche ich Aygül Özkan im Namen der CDU-Fraktion viel Erfolg und alles Gute. Ich freue mich, dass Aygül Özkan der Arbeit der CDU verbunden bleibt.“

Unabhängig von der Entscheidung, wer für den verstorben Abgeordneten Norbert Böhlke nachrücken wird, steht durch die Mandatsniederlegung Aygül Özkans die Braunschweigerin Heidemarie Mundlos als Nachrückerin für den Landtag fest.