Zurück zur Übersicht

Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionalentwicklung

Der Arbeitskreis für „Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung“ beschäftigt sich unter anderem mit der Föderalismusreform, der Gesetzgebungskompetenz der Europäischen Union sowie dem Subsidiaritäts- und Verhältnismäßigkeitsprinzip.

Vorsitzender:

Wahlkreis 68 Vechta

Mitglieder:


Teams

Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionalentwicklung Dr. Stephan Siemer Ulf Thiele Kerstin Polchow