Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 10.10.2017

Thümler: Europaweit einzigartiges Erfolgsprojekt: CDU fordert eigenen Campus für European Medical School in Oldenburg

Hannover. CDU-Fraktionschef Björn Thümler unterstützt die Forderung des Wirtschaftsverbands Oldenburg und der Wirtschaftlichen Vereinigung Oldenburg – Der kleine Kreis nach einer Stärkung der European Medical School (EMS) in Oldenburg. „Der gemeinsame Studiengang der Universitäten Oldenburg und Groningen ist ein in Europa einzigartiges Erfolgsprojekt, auf das wir in Niedersachsen mit Recht stolz sein können. Die EMS ist ein echter Leuchtturm für den Nordwesten Niedersachsens, der weit über unsere Region hinausstrahlt“, betont Thümler. „Wir wollen deshalb die notwendigen Mittel bereitstellen, um in der kommenden Legislaturperiode endlich einen eigenen Campus für die EMS realisieren zu können.“ Thümler weiter: „Wir brauchen kurz- und langfristig mehr Hausärzte im ländlichen Raum. Es macht deshalb Sinn, sie in den Regionen auszubilden, in denen sie gebraucht werden.“

Die EMS ist eine Kooperation der Carl von Ossietzsky Universität Oldenburg und der Rijksuniversiteit Groningen. Die länderübergreifende Medizinerausbildung läuft seit dem Wintersemester 2012/13.