Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 22.12.2016

Oesterhelweg: Überflüssige Dünge-Behörde – Landwirtschaftsminister Meyer verfestigt mit neuer Kontrollinstanz Misstrauenskultur gegenüber Landwirten

Hannover. Zu der von Landwirtschaftsminister Meyer geplanten Einrichtung einer neuen Behörde zur Überprüfung der Düngung niedersächsischer Böden sagt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Frank Oesterhelweg: „Statt überflüssige Bürokratie abzubauen, schafft Landwirtschaftsminister Meyer eine neue sinnlose Behörde und verfestigt damit weiter die Misstrauenskultur gegenüber den niedersächsischen Landwirten. Warum er nicht die Landwirtschaftskammer, die über die notwendigen Fachkenntnisse verfügt, mit der Aufgabe betraut, bleibt wohl Meyers Geheimnis. Wenn der Minister seine Zeit sinnvoll nutzen will, sollte er endlich die zur Nährstoffthematik vom Landtag einstimmig auf den Weg gebrachten Beschlüsse umsetzen und zum Beispiel die offenen Fragen in den Bereichen Forschung, Beratung, Transport und Lagerfragen regeln.“