Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 15.05.2019

Hövel: Radfahren angenehmer und vor allem sicherer gestalten - Bürgerinitiativen unterstützen

Die CDU-Landtagsabgeordnete Gerda Hövel zum Radwegebaubeschleunigungskonzept, TOP 24:

„Fahrradfahren schont das Klima und fördert die eigene Gesundheit. Darüber hinaus tragen Fahrradfahrerinnen und -fahrer erheblich dazu bei, die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes umzusetzen. Daher haben wir uns das Ziel gesetzt, Radfahren sicherer und attraktiver zu gestalten, den Bau von neuen Radwegen unbürokratisch voranzutreiben und die Verknüpfung mit anderen Verkehrsmitteln zu verbessern. Auch wollen wir Bürgerinitiativen, die sich für den Bau neuer Radwege vor allem entlang von Landstraßen einsetzen, wie in NRW stärker unterstützen und den wachsenden E-Bike-Markt berücksichtigen. Ich bin sicher, wir können das Radfahren für unsere Bürgerinnen und Bürger noch um Einiges angenehmer und vor allem sicherer gestalten!“