Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung vom 29.07.2016

Hilbers: Zweiter Platz im PwC-Länderfinanzbenchmarking 2016: Tolles Ergebnis für Niedersachsen – Landesregierung hat wenig dazu beigetragen

Hannover. Zu Niedersachsens zweitem Platz im „PwC-Länderfinanzbenchmarking 2016″ sagt der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Reinhold Hilbers: „Das ist ein tolles Ergebnis für Niedersachsen, für das die vorherige CDU-geführte Landesregierung mit ihrem konsequenten Sparkurs den Grundstein gelegt hat. Die seinerzeit gegen massive Widerstände von SPD und Grünen eingeleiteten Maßnahmen wirken bis heute und erzielen eine jährliche Entlastung des Landeshaushaltes um rund 1,5 Milliarden Euro.“

Hilbers weiter: „Die rot-grüne Landesregierung hat zum erfolgreichen Abschneiden Niedersachsens in dem aktuellen Ländervergleich hingegen denkbar wenig beigetragen. Im Gegenteil: Wenn SPD und Grüne unseren engagierten Entschuldungspfad konsequent fortgesetzt und bereits 2017 auf die Aufnahme neuer Schulden verzichtet hätten, würde Niedersachsen noch besser dastehen.“