Zurück zur Übersicht

Verabschiedung David McAllister

Stehende Ovationen und minutenlanger Applaus begleiteten zu Beginn des März-Plenums  den Abschied von David McAllister aus dem Niedersächsischen Landtag. „Es waren spannende Jahre, es waren ereignisreiche Jahre, es waren schöne Jahre“, sagte McAllister in einer kurzen Rede, mit der er sich nach 16 Jahren Landtagszugehörigkeit vom Parlament verabschiedete. Er wechselte als Europaabgeordneter von Hannover nach Brüssel. David McAllister saß seit 1998 als Abgeordneter für die CDU im Niedersächsischen Landtag. Von 2003 bis 2010 war er Vorsitzender der CDU-Fraktion – 2010 übernahm er das Amt des Niedersächsischen Ministerpräsidenten. In seinen 16 Jahren im Niedersächsischen Landtag stand er insgesamt 455 Mal am Rednerpult.

„Wir danken David McAllister für die 16 Jahre, in denen er seine Kraft in die CDU-Landtagsfraktion investiert hat. 16 Jahre, davon 9 Jahre in verantwortlicher Position als Fraktionsvorsitzender und Ministerpräsident, in denen er die Politik für Niedersachsen aktiv gestaltet hat. Dabei hat er stets das richtige Gefühl für Menschen und Themen bewiesen“, sagte CDU-Fraktionschef Björn Thümler.